Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Have any Questions? +01 123 444 555

Werkstoffwissenschaften

Elektroniktechnologie

Funktionsintegration

Produktionssysteme

IWU als Pateninstitut von „Jugend forscht“

16. Jun 2019 /

Vom 16. bis 19. Mai 2019 präsentierten Deutschlands beste Jungforscherinnen und Jungforscher beim 54. Bundesfinale von Jugend forscht ihre Projekte in der Messe Chemnitz. 190 junge Talente traten mit insgesamt 111 Forschungsprojekten in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) in den wissenschaftlichen Wettstreit. Sie alle hatten sich als Landessieger für das diesjährige Bundesfinale qualifiziert. Höhepunkt des viertägigen Events war die Siegerehrung am 19. Mai mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, dem sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer, dem Präsidenten der Fraunhofer-Gesellschaft Prof. Dr. Reimund Neugebauer sowie rund 1200 Gästen. Das diesjährige Bundesfinale wurde gemeinsam ausgerichtet vom Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU als Bundespateninstitution und der Stiftung Jugend forscht e. V. Premiumpartner des Bundeswettbewerbs 2019 war die Siemens AG. Als Unterstützer engagierten sich insbesondere der Freistaat Sachsen, die Stadt Chemnitz und die Volkswagen AG.

Fraunhofer IWU auf der Hannover Messe

06. Jun 2019 /

Gleich mehrere Fachthemen der Smarten Produktion wurden im Rahmen der Hannover Messe auf den Ausstellungsflächen der Fraunhofer-Gesellschaft der Öffentlichkeit präsentiert. So konnten sich die Besucher anhand eines interaktiven Demonstrators einen Eindruck von den aktuellen Entwicklungen im Bereich Mensch-Roboter-Kollaboration verschaffen, die u. a. eine präzise und gefahrfreie Zusammenarbeit mit Industrierobotern durch Gestensteuerung ermöglicht. Darüber hinaus präsentierten die Forscher um Dr. Martin Kausch einen der aktuell schnellsten 3D Drucker der Welt: SEAM-HEX. Prämiert wurde der herausragende Messeauftritt des IWU zudem mit dem zweiten Platz des Fraunhofer Think Tank Awards.

Tag der offenen Tür der Technischen Universität Chemnitz

04. Mai 2019 /

Mit einer Fülle an Angeboten wartete die TU Chemnitz am 04.05.2019, dem sogenannten „TUCtag“, auf. Vom „Tag der offenen Tür“, über die „Kinder-Uni“, bis hin zur „Langen Nacht der Wissenschaften“ und dem Alumni-Treffen, war für jeden Geschmack etwas geboten.

Über 4.000 Besucher informierten sich dabei zwischen 14 Uhr und Mitternacht über das breite Studienangebot und aktuelle Forschungsarbeiten. Mit dabei: die Partner des Leistungszentrums Smart Production.
Während die beteiligten Professuren der Fakultät Maschinenbau u.a. ihre Entwicklungen aus den Projekten des Leistungszentrums zeigten, konnten die Besucher am Fraunhofer ENAS ausgewählte Forschungslabore besichtigen, um sich selbst ein Bild von der Chemnitzer Spitzenforschung zu machen.
Impressionen des „TUCtag“s sind auf der Homepage der TU Chemnitz und auf ihrem Youtube-Kanal,  sowie auf der Homepage des Fraunhofer ENAS zu finden.

Forschungspartner

  

  

Copyright 2020 Fraunhofer IWU